Mainzer Torwart kurz vor Vertragsabschluss beim SCP

Erster Neuzugang beim SCP! Bundesligist schnappt sich Keeper aus Mainz – Mainzer Torwart kurz vor Vertragsabschluss beim SCP. Paderborn – Als frisch gebackener Bundesligist hat sich der SC Paderborn gleich einen neuen Torwart geschnappt.

Jannik Huth hält ab nächster Saison für den SCP.
Der 25-jährige Keeper Jannik Huth wechselt vom FSV Mainz zum SC Paderborn. Es sei zwar noch nichts unterschrieben, doch der Vertragsabschluss liegt “in den letzten Zügen”, wie Sport-Geschäftsführer Markus Krösche der Neuen Westfälischen mitteilte.Das Eigengewächs vom FSV wurde am Samstag vor dem letzten Saisonspiel gegen Hoffenheim offiziell verabschiedet und soll beim SCP einen dreijährigen Vertrag erhalten.Bislang bestritt der 25-Jährige sieben Erstliga-Partien und sammelte Auslandserfahrung bei Sparta Rotterdam. Zudem zählte Huth zum Kader der deutschen U 21-Nationalmannschaft, die bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio Silber holte.SCP-Stammkeeper Leopold Zingerle stürzte am Sonntag beim Spiel in Dresden (1:3) und zog sich eine Schultereckgelenksprengung zu, wie die MRT-Untersuchung ergab.Ob Zingerle operiert werden muss, ist noch unklar. Möglicherweise ist er zu Beginn der Sommervorbereitung wieder dabei. Bis zum Start der neuen Saison soll er aber auf jeden Fall einsatzbereit sein.

Sie haben gerade den Artikel gelesen ” Erster Neuzugang beim SCP! Bundesligist schnappt sich Keeper aus Mainz “

Spread the love

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *