Julian Krahl wechselt ablösefrei zum Bundesliga-Rückkehrer

Kader-Planung läuft: 1. FC Köln angelt sich U19-Nationalspieler von RB Leipzig – Julian Krahl wechselt ablösefrei zum Bundesliga-Rückkehrer. Köln – Investition für die Zukunft: Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Köln hat vom künftigen Liga-Konkurrenten RB Leipzig das große Torhüter-Talent Julian Krahl verpflichtet.

In der Geschäftsstelle des Effzeh wird bereits fleißig am Team der Zukunft gebastelt.
Der U19-Nationalspieler wechselt ablösefrei und bekommt beim FC laut Vereinsangaben vom Mittwoch einen Vertrag bis 2022.Der 19-Jährige durchlief alle Nachwuchsteams der Leipziger Fußball-Akademie.Er soll vorwiegend in der Kölner Regionalliga-Auswahl eingesetzt werden, aber bei den Profis des künftigen Chefcoachs Achim Beierlorzer trainieren.”Julian ist ein super talentierter Torwart, der im Trainings-Betrieb von Leipzig bereits erste Erfahrungen im Profi-Bereich gesammelt hat”, sagte FC-Torwarttrainer Andreas Menger.”Bei uns wird er im ersten Schritt in der U21 zum Einsatz kommen, um sich für den Herrenbereich weiterzuentwickeln“, so Menger weiter.In der aktuellen Saison bestritt der 1,94 Meter große Torhüter 19 Spiele in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost und erreichte das DFB-Pokalfinale der Junioren. Dort tritt RB am 24. Mai gegen den VfB Stuttgart.

Sie haben gerade den Artikel gelesen ” Kader-Planung läuft: 1. FC Köln angelt sich U19-Nationalspieler von RB Leipzig “

Spread the love

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *