CV Real Estate beteiligt sich an Immobilien-FinTech Bambus Data Investment

CV Real Estate beteiligt sich an Immobilien-FinTech Bambus Data Investment. Die Bambus Immobilien GmbH hat frisches Geld durch neue Investoren eingesammelt. Mithilfe der Plattform des PropTechs sollen Eigentümer einen Teil des in einer Immobilie gebundenen Vermögens in andere Anlageformen umschichten können. Die Bambus Immobilien GmbH hat frisches Geld durch neue Investoren eingesammelt. Mithilfe der Plattform des PropTechs sollen Eigentümer einen Teil des in einer Immobilie gebundenen Vermögens in andere Anlageformen umschichten können. CV Real Estate hat sich zusammen mit weiteren Investoren an FinTech aus dem Immobilienbereich beteiligt. Der Erwerb der Beteiligung erfolgte über die CV Projektentwicklung GmbH. Die Bambus Immobilien GmbH entwickelt eine Lösung, mit der private Immobilienbesitzer Teile des in der Immobilie gebundenen Vermögens in andere Anlageformen umschichten können, ohne dafür die Immobilie selbst verkaufen zu müssen. Alle Schritte integriertDie Bambus-Plattform integriert alle erforderlichen Schritte, mit der private Eigentümer das in ihrer Immobilie gebundene Vermögen mobilisieren und stärker diversifizieren können. Integrierte Sicherungsmechanismen wie eine niedrige Beleihungsobergrenze sollen für eine Anlage, die Chancen und Risiken optimal ausbalanciert, sorgen. Die Plattform bildet von der automatisierten Wertermittlung über die Beleihung und die Neuinvestition der so generierten Mittel in alternative Anlageformen bis zur Steuerung des breiter aufgestellten Portfolios den gesamten Diversifizierungsprozess ab. Zielgruppe von vier Millionen HaushaltenKern-Zielgruppe für die Anwendung sind die circa vier Millionen Haushalte in Deutschland, die unbelastete Zweitimmobilien besitzen. Sie sollen über die Bambus-Lösung von attraktiveren Konditionen in der Kapitalaufnahme und einer digital optimierten Auswahl der alternativen Anlageformen profitieren.Marktstart in der zweiten JahreshälfteMit den nun von CV Real Estate und weiteren namhaften Investoren zur Verfügung gestellten Mitteln will Bambus die weitere Entwicklung vorantreiben. Der Marktstart ist für die zweite Jahreshälfte vorgesehen. Gegründet wurde Bambus 2018. Das zweiköpfige Gründerteam vereint Erfahrung im Investment-Banking sowie im Design und in der Umsetzung digitaler Produkte und Dienstleistungen. (mh)Bild: © AliFuat – stock.adobe.com

AssCompact Abonnement
Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren?
Klicken Sie hier
Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern?
Klicken Sie hier

24sheute.com

Spread the love